Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Yvonne Meusburger haarscharf an Bundesliga-Titel vorbeigeschremmt: 3:4-Niederlage gegen Klosterneuburg

Obwohl Meusi beim abschlißenden Finale für zwei Punkte gesorgt hat, ist sich der Titel für ihren Bundesligaverein 1. Salzburger TC Stiegl nicht ganz ausgegangen.

Mit 3:4 (2:3) gewannen Patricia Mayr-Achleitner knapp.

Meusi gewann ihr Einzel gegen Mayr-Achleitner mit 6:1, 6:3 ganz glatt, Mayr-Achleitner ist in der WTA-Weltrangliste immerhin über 50 Plätze vor der Schwarzacherin postiert.

Im Doppel gab es für Meusburger/Malek beim Stand von 7:6 (4) für sie ein w.o., da die Entscheidung durch das andere Doppel der Niederösterreicherinnen herbeigeführt wurde.

Trotzdem herzliche Gratulation zum Vize-Bundesliga-Titel!!!

Im Bild rechts Yvonne Meusburger mit ihrer unterlegenen Mannschaft vor dem Spiel. (Foto: GEPA)

Top Themen der Redaktion

Senioren

Götzis feiert Aufstieg in die Bundesliga

Im Finale der Damen 45 sichert sich das Team des TC Götzis rund um Catharina De Vries das Ticket für Österreichs höchste Spielklasse in der kommenden Saison.