Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Zwei Ländle-Siege beim 35. Karl Graf-Turnier im TC ESV Feldkirch

Perfekter Abschluss des wieder mustergültig duch den ESV organisierten traditionsreichen Karl Graf-Hallenturnier: Philipp Oswald und Stefanie Rath gewinnen.

Zwei Vorarlberger Tenniscracks setzten die glänzenden Abschlusspunkte des 35. Karl Graf-Turniers im TC ESV Feldkirch: ATP-Top-500 Spieler Philipp Oswald konnte im Finale seinen langjährigen Trainingspartner Christoph Steiner mit 6:3, 6:3 bezwingen, zuvor siegte Ossi mit demselben Ergebnis gegen den - ebenfalls Tiroler - Andreas Wombacher.
Und im Damen-Bewerb konnte sich eine Höchsterin durchsetzen: Die 19-jährige, auf zwei gesetzte Stefanie Rath bezwang in einem spannenden Endspiel die Top-Favoritin Stephanie Vock aus Kärnten mit 7:6, 5:7, 6:2.

Top Themen der Redaktion

Campus & Profis

"Ich bin froh, dass ich Olympia in meiner Karriere im Resümee habe."

Für den Vorarlberger Philipp Oswald und seinen Doppelpartner Oliver Marach ist das olympische Tennis-Turnier am Montag zu Ende gegangen. Das rot-weiß-rote Duo leistete den favorisierten Kolumbianern Juan-Sebastian Cabal/Robert Farah nur im ersten und…