Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Zwei Ländle-Siege beim 35. Karl Graf-Turnier im TC ESV Feldkirch

Perfekter Abschluss des wieder mustergültig duch den ESV organisierten traditionsreichen Karl Graf-Hallenturnier: Philipp Oswald und Stefanie Rath gewinnen.

Zwei Vorarlberger Tenniscracks setzten die glänzenden Abschlusspunkte des 35. Karl Graf-Turniers im TC ESV Feldkirch: ATP-Top-500 Spieler Philipp Oswald konnte im Finale seinen langjährigen Trainingspartner Christoph Steiner mit 6:3, 6:3 bezwingen, zuvor siegte Ossi mit demselben Ergebnis gegen den - ebenfalls Tiroler - Andreas Wombacher.
Und im Damen-Bewerb konnte sich eine Höchsterin durchsetzen: Die 19-jährige, auf zwei gesetzte Stefanie Rath bezwang in einem spannenden Endspiel die Top-Favoritin Stephanie Vock aus Kärnten mit 7:6, 5:7, 6:2.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Großartige Nachrichten für die TennisspielerInnen!

Ab 19. Mai wird der Tennissport weitgehend zur Normalität zurückkehren. Reguläres Doppel ist dann ebenso erlaubt wie die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften. Auch die Hallen werden aufgesperrt.